Wurden deine Daten mit Cambridge Analytica geteilt? So kannst du es jetzt prüfen!

0
187
views

Der Facebook-Skandal ist schon ein paar Tage alt, aber immer noch zu Recht in aller Munde. Facebook betreibt eifrig Schadensbegrenzung.

Den Ärger, den sich Facebook mit Cambridge Analytica eingehandelt hatte ist schon enorm. Es ging hier nach den letzten Zahlen immerhin um 87 Millionen Nutzerdaten, die verkauft wurden. Facebook selber will alle betroffenen Nutzer jetzt nach und nach informieren. Aber es gibt jetzt eine einfache Möglichkeit dies zu überprüfen, eine Seite auf Facebook auf der die Nutzer überprüfen könen ob Sie betroffen sind und ob die Daten an Cambridge Analytica geflossen sind. Das betrifft die App „This is your Digital Life“, die bis 2015 aktiv war. Wenn ihr oder Freunde diese genutzt habt, dann werden Daten geflossen sein – und welche das sind, wird auch verraten.


Vorheriger Artikel1. Radtour 2018 (6)
Nächster ArtikelRadtour (7)
Mein Name ist Manuel, ich gucke gerne Horrorfilme und fahre super gerne Fahrrad und Auto. Ich bin im Jahr 1982 Geboren, wohne auf einem schönen ruhigen Dorf, nähe Hildesheim. Mein Motto: - Man muss sich selber treu bleiben! - Sonst macht es ja keiner. Was mich auf die Palme bringt: Intoleranz, Unwahrheit. In meinem Blog schreibe ich wann immer ich gerade Zeit habe, was sich in meinem Leben so ereignet, was mich nervt, oder was auch immer. Bloggen halt. Ganz ehrlich als die ersten Blogs im Netz auftauchten, war mir der Sinn des ganzen nicht so wirklich klar. Entstanden ist er der aus dem Gedanken „will ich auch haben“. Guckte mir damals immer gerne den Blog vom Bekannten an. Das war ein kleiner Einblick, nun wünsche ich allen Lesern viel Spaß und mir viele viele Kommentare :-D
TEILEN