Westernbohnen – Futtern wie Bud Spencer

0
30
views

Habt ihr die Filme mit Terence Hill und Bud Spencer auch so gerne gesehen? Bud Spencer war ja nicht nur ein riesen “Haudrauf”, er war auch Weltmeister wenn es ums Essen ging. 5-8 Straußeneier oder eine Pfanne Bohnen mit Speck waren in Nullkommanix vernichtet.

Zutaten für 2 Personen:
400g Kidneybohnen
500g Hackfleisch / 160g Dörrfleisch
500ml Flasche Barbecue Soße

Das ist auch schon alles. Die Mengen dürft ihr natürlich variieren. Für die Erwachsenen darf es ruhig gut scharf sein, für die Kleinen bitte entsprechend sachte würzen.

Die Kidneybohnen abgießen, den Sud aber aufheben. Das Dörrfleisch in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit der Margarine anbraten. Dann die abgetropften Bohnen dazu und kurz mit dünsten. Dabei kräftig mit Cayenne und Chilipulver würzen. Dann die 200 -250 ml Barbecue Soße dazu geben und etwas von dem sämigen Bohnensud. Alles nochmal 5-7 Minuten köcheln lassen bis die Bohnen weich sind.

Fertig.

Vorheriger ArtikelTechnics 1210 MK II
Nächster ArtikelFrühling / Sommerzeit 2013
Mein Name ist Manuel Stasche, ich gucke gerne Horrorfilme und fahre super gerne Auto. Ich bin im Jahr 1982 Geboren, wohne auf einem schönen ruhigen Dorf, nähe Hildesheim. Mein Motto: Man muss sich selber treu bleiben! Sonst macht es ja keiner. Was mich auf die Palme bringt: Intoleranz, Unwahrheit. In meinem Blog schreibe ich wann immer ich gerade Zeit habe, was sich in meinem Leben so ereignet, was mich nervt, oder was auch immer. Bloggen halt. Ganz ehrlich als die ersten Blogs im Netz auftauchten, war mir der Sinn des ganzen nicht so wirklich klar. Entstanden ist er der aus dem Gedanken „will ich auch haben“. Guckte mir damals immer gerne den Blog vom Bekannten an. Das war ein kleiner Einblick, nun wünsche ich allen Lesern viel Spaß und mir viele viele Kommentare :-D
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here