Statue

0
9
views

Eine Frau ist zusammen mit ihrem Liebhaber zugange, als sie hört, wie sich die Tür öffnet und ihr Ehemann nach Hause kommt.

„Schnell! Stell dich in die Ecke!“

In aller Eile besprüht sie ihren Liebhaber mit Baby-Öl und bläst Talkpuder über ihn.

„Beweg dich nicht, bis ich es dir sage“, flüstert sie ihm zu. „Tu einfach so, als wärst du eine Statue.“

„Oh, Schatz!“ ruft ihr Ehemann, als er das Zimmer betritt, „was ist das?“

„Das ist nur eine Statue“, antwortet sie wie aus der Pistole geschossen. „Die Meyers haben sich auch eine für das Schlafzimmer gekauft. Ich fand die Idee so toll, dass ich auch eine für uns kaufte.“

Der Ehemann ist zufrieden und sie trollen sich müde ins Bett. Gegen zwei Uhr morgens steht der Ehemann auf, geht in die Küche, belegt sich ein Sandwich und holt sich ein Glas Milch. „Hier“, sagt er zu der Statue. „Iss etwas. Ich habe drei Tage lang wie ein Idiot bei den Meyers im Schlafzimmer gestanden und kein Schwein hat mir was angeboten.“

Vorheriger ArtikelFritzchen: versuch
Nächster Artikelendlich eine Erklärung
Mein Name ist Manuel Stasche, ich gucke gerne Horrorfilme und fahre super gerne Auto. Ich bin im Jahr 1982 Geboren, wohne auf einem schönen ruhigen Dorf, nähe Hildesheim. Mein Motto: Man muss sich selber treu bleiben! Sonst macht es ja keiner. Was mich auf die Palme bringt: Intoleranz, Unwahrheit. In meinem Blog schreibe ich wann immer ich gerade Zeit habe, was sich in meinem Leben so ereignet, was mich nervt, oder was auch immer. Bloggen halt. Ganz ehrlich als die ersten Blogs im Netz auftauchten, war mir der Sinn des ganzen nicht so wirklich klar. Entstanden ist er der aus dem Gedanken „will ich auch haben“. Guckte mir damals immer gerne den Blog vom Bekannten an. Das war ein kleiner Einblick, nun wünsche ich allen Lesern viel Spaß und mir viele viele Kommentare :-D
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here