Sparkasse Drive In

0
28
views

Die Sparkasse hat vorgestern einen „Drive In“ – Bankautomat
in Betrieb genommen.

Damit sind alle Kunden in der Lage, Bargeld abzuheben, ohne ihr Auto
verlassen zu müssen. Um die Vorteile der neuen Einrichtung nutzen zu können,
wird gebeten, folgende Hinweise zu beachten:

Für unsere
männlichen Kunden:

1.
Fahren Sie an den Bankautomat heran.

2. Öffnen Sie Ihre
Fensterscheibe.

3. Führen Sie Ihre Karte ein und geben Sie Ihre PIN-Nummer ein.

4. Geben Sie den gewünschten Betrag ein und entnehmen Sie das Geld.

5. Entnehmen Sie Ihre Karte.

6. Schließen Sie Ihr
Fenster und fahren Sie weiter.

Für unsere
weiblichen Kunden:

1.
Fahren Sie an den Bankautomat heran.

2. Starten Sie den abgewürgten
Motor.

3. Fahren Sie rückwärts, bis der Bankautomat wieder in Höhe Ihres
Seitenfensters ist.

4. Öffnen Sie Ihre Fensterscheibe.

5. Öffnen Sie die richtige Fensterscheibe.

6.
Leeren Sie Ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz und suchen Sie Ihre Karte.

7. Falls Sie Ihren Eyeliner entdecken, checken Sie Ihr Make-up jetzt nicht.

8. Versuchen Sie, Ihre Karte in den
Bankautomaten einzuführen.

9. Öffnen Sie die Autotür, um den Bankautomaten besser erreichen zu können.

10. Überlegen Sie sich eine Ausrede, die die Beule in der Fahrertür
plausibel erklärt.

11. Führen Sie die Karte
in den vorgesehenen Schlitz ein.

12. Entnehmen Sie die Karte und führen
Sie sie in richtiger Richtung nochmals ein.

13. Nehmen Sie Ihre
Handtasche und suchen Sie Ihren Terminplaner. Die PIN steht auf der ersten
Innenseite unter dem Vermerk „PIN (geheim!!!)“

14. Geben Sie die PIN ein.

15. Drücken Sie auf „Korrektur“ und geben sie die richtige PIN ein

16. Geben Sie den gewünschten Betrag ein.

17. Überprüfen Sie währenddessen Ihr Make-up im Rückspiegel.

18. Entnehmen Sie Ihr Bargeld.

19. Öffnen Sie die Fahrertür und heben Sie das heruntergefallene Geld auf

20. Leeren Sie Ihre Handtasche erneut aus und suchen Sie Ihre Geldbörse

21. Verstauen Sie das Geld darin.

22. Ignorieren Sie die hupenden Autos hinter Ihnen.

23. Starten Sie den Motor.

24.
Starten Sie den abgewürgten Motor erneut.

25. Fahren Sie rückwärts zum
Bankautomaten und entnehmen Sie Ihre Karte.

26. Stecken Sie Ihre Karte in
die dafür vorgesehene Hülle.

27. Betätigen Sie nicht den Anlasser bei bereits laufendem Motor.

28. Fahren Sie los.

29. Lösen Sie nach
ca. 2 bis 3 Kilometern die Handbremse.

Vorheriger ArtikelSchnee 2015
Nächster ArtikelUpdate erledigt: Dieser Blog läuft mit WordPress 4.1.1
Mein Name ist Manuel Stasche, ich gucke gerne Horrorfilme und fahre super gerne Auto. Ich bin im Jahr 1982 Geboren, wohne auf einem schönen ruhigen Dorf, nähe Hildesheim. Mein Motto: Man muss sich selber treu bleiben! Sonst macht es ja keiner. Was mich auf die Palme bringt: Intoleranz, Unwahrheit. In meinem Blog schreibe ich wann immer ich gerade Zeit habe, was sich in meinem Leben so ereignet, was mich nervt, oder was auch immer. Bloggen halt. Ganz ehrlich als die ersten Blogs im Netz auftauchten, war mir der Sinn des ganzen nicht so wirklich klar. Entstanden ist er der aus dem Gedanken „will ich auch haben“. Guckte mir damals immer gerne den Blog vom Bekannten an. Das war ein kleiner Einblick, nun wünsche ich allen Lesern viel Spaß und mir viele viele Kommentare :-D
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here