quasi der neu Beginn

0
59
views

Somit mache ich mal einen strich unter das vorherige Kapitel.

Nach meinem damaligen Hoster wechsel, kam ich nicht mehr wirklich zum schreiben bzw. habe es iwie nicht mehr wirklich geschafft.

Naja neuer bzw. anderer Job, wo ich von morgens bis Abends auf der Arbeit wo ich früh das Haus verlasse und Abends erst wieder heim komme. Da habe ich nicht so wirklich viel Zeit zum schreiben.
Ich habe dennoch jetzt eine Idee wie es trotz alle dessen klappen könnte, ich versuche es halt einfach.
Schreiben wenn ich zu Hause bin bzw. wenn ich das Notebook mit nehmen kann. So dürften doch trotzdem die ein oder andere Zeile in meinem Blog zu lesen sein.

 

Vielleicht finden sich doch der ein oder andere mit Blogger 😉

Vorheriger ArtikelHeilige Drei Könige
Nächster ArtikelSafer Internet Day 2017
Mein Name ist Manuel Stasche, ich gucke gerne Horrorfilme und fahre super gerne Auto. Ich bin im Jahr 1982 Geboren, wohne auf einem schönen ruhigen Dorf, nähe Hildesheim. Mein Motto: Man muss sich selber treu bleiben! Sonst macht es ja keiner. Was mich auf die Palme bringt: Intoleranz, Unwahrheit. In meinem Blog schreibe ich wann immer ich gerade Zeit habe, was sich in meinem Leben so ereignet, was mich nervt, oder was auch immer. Bloggen halt. Ganz ehrlich als die ersten Blogs im Netz auftauchten, war mir der Sinn des ganzen nicht so wirklich klar. Entstanden ist er der aus dem Gedanken „will ich auch haben“. Guckte mir damals immer gerne den Blog vom Bekannten an. Das war ein kleiner Einblick, nun wünsche ich allen Lesern viel Spaß und mir viele viele Kommentare :-D
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here