Leichtmetallfelgen & Stahlfelgen

0
18
views

Wie ja jeder von euch sicherlich weiß, besteht das Rad aus Felge und Reifen. Angefertigt werden sie heutzutage aus einem Stück Stahl oder aus der optisch schöneren Variante, dem Leichtmetall.

Stahlfelge:
Aus warm-gewalztem Stahl werden die Stahlfelgen hergestellt. Diese Variante wird mehr und mehr verwendet. Zumal sie auch kostengünstig sind. Bei der Herstellung werden Radscheibe und Streckgrenze von der Innenseite her, abschnittsweise verschweißt. Man fragt sich, abschnittsweise? Ja, denn würde man durchgehend schweißen, würde sich die Schweißung irgendwann verziehen.

Legierungen (ein partieller oder vollständiger Mischkristall mit metallischem Charakter) aus Magnesium sind eher selten. Unterscheiden tut man zwischen mehrteiligen und einteiligen Stahlfelgen wobei die mehrteiligen aus dem Felgenkranz und dem Felgenbett bestehen und die einteiligen aus einem Stück Metall.

Leichtmetallfelge:
Dann gibt es noch die Leichtmetall Felgen welche in der Umgangssprache auch Alufelgen genannt werden. Jedoch sind die der günstiger Form nicht sehr Korrosionsbeständig (schnelles Rosten bei nicht regelmäßiger Pflege). Zudem dienen sie mehr oder weniger nur der optische Darstellung denn sie bieten weder ein höheres Maß an Sicherheit noch eine verbesserte Fahrleistung.Leichtmetall Felgen werden hauptsächlich aus Aluminium hergestellt. Auch diese unterscheiden sich wieder zwischen mehrteiligen und einteiligen Felgen.

In der Regel erhalten die Leichtmetall Felgen einen grau-silbernen Lacküberzug und werden anschließend noch mal mit Klarlack über-lackiert. Besondere Lackierungen wie zum Beispiel die Anpassung an die Autofarbe bilden eher die Ausnahme.

Im Winter benutzten viele Autofahrer ihre Leichtmetall Felgen jedoch seltener, da sie besonders empfindlich sind und sowohl Sand als auch die großen Mengen Streusalz steuern nicht gerade einer guten Beständigkeit bei.
Da wir aber nicht mehr im 18. Jahrhundert leben, gibt es heutzutage sogar schon Winter-Alufelgen welche dann eine erhöhte Kratz-, Schlag- und Stoßfestigkeit mit sich bringen.

Vorheriger ArtikeleBay …
Nächster ArtikelFragen ohne Antworten …
Mein Name ist Manuel Stasche, ich gucke gerne Horrorfilme und fahre super gerne Auto. Ich bin im Jahr 1982 Geboren, wohne auf einem schönen ruhigen Dorf, nähe Hildesheim. Mein Motto: Man muss sich selber treu bleiben! Sonst macht es ja keiner. Was mich auf die Palme bringt: Intoleranz, Unwahrheit. In meinem Blog schreibe ich wann immer ich gerade Zeit habe, was sich in meinem Leben so ereignet, was mich nervt, oder was auch immer. Bloggen halt. Ganz ehrlich als die ersten Blogs im Netz auftauchten, war mir der Sinn des ganzen nicht so wirklich klar. Entstanden ist er der aus dem Gedanken „will ich auch haben“. Guckte mir damals immer gerne den Blog vom Bekannten an. Das war ein kleiner Einblick, nun wünsche ich allen Lesern viel Spaß und mir viele viele Kommentare :-D
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here