Facebook bekommt ein Bußgeld …

0
89
views

Was musst ich da gerade lesen? Facebook bekommt ein Bußgeld aufgebrummt wegen Speicherung der Nutzerdaten.

Leß den Bericht von WinFuture:

Gegen die Betreiber von Facebook hat der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar ein förmliches Bußgeldverfahren eingeleitet. Dazu hat sich Caspar wegen der Auswertung und Speicherung von Daten entschlossen.
Im Rahmen von Einladungs- und Synchronisierungsfunktionen werden neben E-Mail- auch Handy-Adressbücher der Facebook-Nutzer ausgewertet, teilte der Datenschützer am heutigen Mittwoch im Hamburg mit. Obwohl sich diese Daten nachträglich löschen lassen, soll diese Tatsache Facebook nicht vor einem Verfahren schützen.

Sollte Facebook diese Praxis einstellen, so will Caspar dies in die Bemessung der Bußgeldhöhe mit einbeziehen. Theoretisch könnte ein Bußgeld von bis zu 300.000 Euro verhängt werden. Da es sich hierbei um ein förmliches Bußgeldverfahren handelt, steht allerdings noch nicht endgültig fest, ob es dazu kommen wird. Ausschlaggebend sei die Reaktion von Facebook.
Im Zusammenhang mit der Datennutzung sind laut dem Datenschutzbeauftragten Johannes Caspar in der letzten Zeit zahlreiche Beschwerden von Bürgern eingegangen. Diese sind in erster Linie besorgt darüber, dass Dritte Zugriff auf persönliche Daten haben.
Bis 11. August dieses Jahres haben die Betreiber von Facebook nun die Möglichkeit, zu diesem Thema Stellung zu beziehen, berichtet der ‚Spiegel‚.

Gut Facebook ist sowieso immer schon umstritten gewesen, ist Facebook wirklich sicher etc. die VZ-Communitys sind doch um einiges sicherer, z.B. meinVZ.

Vorheriger ArtikelWM 2010 (18) Deutschland 0 – 1 Spanien
Nächster ArtikelOnline-Brief

Mein Name ist Manuel Stasche, ich gucke gerne Horrorfilme und fahre super gerne Auto. Ich bin im Jahr 1982 Geboren, wohne auf einem schönen ruhigen Dorf, nähe Hildesheim. Mein Motto: Man muss sich selber treu bleiben! Sonst macht es ja keiner. Was mich auf die Palme bringt: Intoleranz, Unwahrheit.

In meinem Blog schreibe ich wann immer ich gerade Zeit habe, was sich in meinem Leben so ereignet, was mich nervt, oder was auch immer. Bloggen halt. Ganz ehrlich als die ersten Blogs im Netz auftauchten, war mir der Sinn des ganzen nicht so wirklich klar. Entstanden ist er der aus dem Gedanken „will ich auch haben“. Guckte mir damals immer gerne den Blog vom Bekannten an.

Das war ein kleiner Einblick, nun wünsche ich allen Lesern viel Spaß und mir viele viele Kommentare :-D

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here