Ein Blogstöckchen, das die Welt nicht braucht …

1
15
views

… dieses Stöckchen habe ich gerade bei Xanni gefunden und dieses mir mal zu gemüte geführt.

1. Was hast du in der rechten Hosentasche?
hat eine Schlanfangzugshose Taschen??? 😉

2. Das zwölfte Wort in der viertletzten Mail, die du bekommen hast – wie heißt es und was sagt es über dich aus?
Das Wort lautet „dem“ … tja was sagt es, nichts.

3. Wärst du ein Limerick, welcher wärst du und warum?
Ich kenne gar keine Limericks.

4. Welche Taste auf deiner Computertastatur magst du am liebsten und warum?
Strg + C – zum kopieren halt.

5. Kannst du aus dem Kopf beschreiben, wie das Fliewatüüt aussieht?
Nein.

6. Welche Assoziation verbindest du mit dem Wort beba?
keine, was soll das sein?

7. Beschreibe das vierte Kleidugsstück von rechts in deinem Kleiderschrank!
Eine blaue Jacke, für die Arbeit.

8. Wenn du dich zwischen einer Zwiebel, einem Eimer Wasser und einem Tintenkiller entscheiden müsste, was würdest du wählen?
Einen Eimer habe ich mindestes, Wasser ist genug in der Leitung, Zwiebel liegen im Schrank, dann nehme ich den Tintenkiller, ein weiterer Stift in meiner Sammlung 😉

9. Schließe die Augen und nimm irgendetwas aus deinem Mülleimer. Was ist es und warum hast du es weggeworfen?
hmmm es ist eine leere Chips Tüte, weggeworfen weil die leer und schmierig ist.

10. Was steht auf der Rückseite deiner Armbanduhr?
WMC Cabana 3D … Water Resistant.

Wer mag, kann sich dieses Stöckchen gerne nehmen

Vorheriger ArtikelErkältungstipps!
Nächster Artikel02.02.2011
Mein Name ist Manuel Stasche, ich gucke gerne Horrorfilme und fahre super gerne Auto. Ich bin im Jahr 1982 Geboren, wohne auf einem schönen ruhigen Dorf, nähe Hildesheim. Mein Motto: Man muss sich selber treu bleiben! Sonst macht es ja keiner. Was mich auf die Palme bringt: Intoleranz, Unwahrheit. In meinem Blog schreibe ich wann immer ich gerade Zeit habe, was sich in meinem Leben so ereignet, was mich nervt, oder was auch immer. Bloggen halt. Ganz ehrlich als die ersten Blogs im Netz auftauchten, war mir der Sinn des ganzen nicht so wirklich klar. Entstanden ist er der aus dem Gedanken „will ich auch haben“. Guckte mir damals immer gerne den Blog vom Bekannten an. Das war ein kleiner Einblick, nun wünsche ich allen Lesern viel Spaß und mir viele viele Kommentare :-D
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here