E-Book Pflegeversicherung

0
150
views

Mit einer Pflegetagegeldversicherung individuell vorsorgen
Wer im Alter gut leben will, muss sich absichern. Das bedeutet nicht nur finanzielle Rücklagen zu haben, sondern sie auch gezielt zu schützen. Altersarmut entsteht nicht selten, weil im Pflegefall erst einmal alles vorhandene Vermögen eingesetzt werden muss, bevor staatliche Unterstützung greift. Eine Pflegetagegeldversicherung eignet sich ausgezeichnet zur Vorsorge. Sie ist eine optimale Ergänzung zum Pflegegeld, das nie reicht, um alle Pflegekosten abzudecken.

Pflegestufe bestimmt die Auszahlungshöhe
Bei der Pflegetagegeldversicherung wird im Pflegefall ein Tagesgeld ausgezahlt, das vertraglich festgelegt ist. Der Spielraum bei der Vertragsgestaltung ist groß und macht einen Abschluss über mindestens 10 Euro bis zu einem dreistelligen Betrag möglich. Die Höhe der Auszahlung ist allerdings abhängig von der Pflegestufe, da es anteilig ausgezahlt wird. Der komplette, vereinbarte Tagessatz wird erst bei Pflegestufe 3 überwiesen. Grundsätzlich muss der Versicherte Leistungen bei der gesetzlichen Pflegeversicherung beantragen und auch bewilligt bekommen, damit der Versicherungsfall eintritt. Ein weitere Diagnose wird von den Versicherungsgesellschaften nicht verlangt. Für das Geld besteht keine Nachweispflicht. Es kann nach eigenem Ermessen sowohl für Betreuungsleistungen als auch für Hilfsmittel jeder Art ausgegeben werden, wie www.meinepflegeversicherung.com informiert.

Verschiedene Angebote vergleichen
Die Versicherungsgesellschaften sind beim Abschluss einer Pflegetagegeldversicherung durchweg großzügig. Sie kann auch noch im höheren Alter, dann allerdings mit merklich höheren Prämien, abgeschlossen werden. Es ist deshalb anzuraten, sie in jungen Jahren zu unterschreiben, da zudem häufig die Gesundheitsprüfung bis zu einer bestimmten Altersgrenze entfällt. Die Vertragsmodalitäten unterscheiden sich von Versicherung zu Versicherung. Ein Vergleich lohnt sich. Wichtig: Die Höhe der Beiträge dürfen die eigenen finanziellen Möglichkeiten in keiner Situation überfordern. Erlischt der Vertrag, ist das eingezahlte Geld verloren.

Vorheriger ArtikelFrohe Weihnachten 2016
Nächster ArtikelNetflix: Ab Januar 2017 Neuerscheinungen

Mein Name ist Manuel Stasche, ich gucke gerne Horrorfilme und fahre super gerne Auto. Ich bin im Jahr 1982 Geboren, wohne auf einem schönen ruhigen Dorf, nähe Hildesheim. Mein Motto: Man muss sich selber treu bleiben! Sonst macht es ja keiner. Was mich auf die Palme bringt: Intoleranz, Unwahrheit.

In meinem Blog schreibe ich wann immer ich gerade Zeit habe, was sich in meinem Leben so ereignet, was mich nervt, oder was auch immer. Bloggen halt. Ganz ehrlich als die ersten Blogs im Netz auftauchten, war mir der Sinn des ganzen nicht so wirklich klar. Entstanden ist er der aus dem Gedanken „will ich auch haben“. Guckte mir damals immer gerne den Blog vom Bekannten an.

Das war ein kleiner Einblick, nun wünsche ich allen Lesern viel Spaß und mir viele viele Kommentare :-D

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here