13 Dinge über die ein Mensch Bescheid wissen sollte:

0
65
views

13 Dinge über die ein Mensch Bescheid wissen sollte:

  1. Wenn du 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage schreien würdest, hättest du genug Energie produziert um eine Tasse Kaffee zu erwärmen.
    (Ob sich das lohnt?)
  2. Wenn du 6 Jahre und 9 Monate furzt, hast du genug Gas für eine Atombombe.
    (Das sieht schon besser aus !)
  3. Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten!
    (In meinem nächsten Leben wäre ich gerne ein Schwein)
  4. Wenn du Deinen Kopf gegen eine Wand schlägst, verbrauchst du 150 Kalorien.
    (Ich muss immer noch an das Schwein denken)
  5. Eine Kakerlake kann 9 Tage ohne Kopf überleben bevor sie verhungert.
    (Buäääähh)
  6. Einige Löwen paaren sich bis zu 50 mal am Tag.
    (Ich wäre trotzdem lieber ein Schwein. Qualität geht über Quantität !)
  7. Schmetterlinge lecken an ihren eigenen Füssen.
    (Das musste mal gesagt werden)
  8. Elefanten sind die einzigen Tiere die nicht springen können. 🙂
    (Ist wohl auch besser so)
  9. Der Urin einer Katze phosphorisiert im Dunkeln.
    (Wen bezahlt man eigentlich um so etwas zu erforschen?)
  10. Das Auge eines Strausses ist grösser als sein Gehirn.
    (Ich kenne Menschen, bei denen ist das nicht anders)
  11. Seesterne haben kein Gehirn.
    (Auch solche Typen kenne ich)
  12. Polarbären sind Linkshänder.
    (Na und??)
  13. Menschen und Delphine sind die einzigen Lebewesen, die wegen der Freude Sex haben.
    (Hey! Was ist mit dem Schwein???)
Vorheriger ArtikelFestplatte entrümpeln /anfang
Nächster ArtikelDer Brief der Tochter

Mein Name ist Manuel Stasche, ich gucke gerne Horrorfilme und fahre super gerne Auto. Ich bin im Jahr 1982 Geboren, wohne auf einem schönen ruhigen Dorf, nähe Hildesheim. Mein Motto: Man muss sich selber treu bleiben! Sonst macht es ja keiner. Was mich auf die Palme bringt: Intoleranz, Unwahrheit.

In meinem Blog schreibe ich wann immer ich gerade Zeit habe, was sich in meinem Leben so ereignet, was mich nervt, oder was auch immer. Bloggen halt. Ganz ehrlich als die ersten Blogs im Netz auftauchten, war mir der Sinn des ganzen nicht so wirklich klar. Entstanden ist er der aus dem Gedanken „will ich auch haben“. Guckte mir damals immer gerne den Blog vom Bekannten an.

Das war ein kleiner Einblick, nun wünsche ich allen Lesern viel Spaß und mir viele viele Kommentare :-D

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here